26. März 2014

Die RNZ druckt die Pressemitteilung der Bundesregieirung vom 21.3.:

"Bundeskanzlerin Merkel empfängt die Präsidentin der Republik Korea, Frau Park Geun-hye
Die stellv. Sprecherin der Bundesregierung, Christiane Wirtz, teilt mit:
Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt am 26. März 2014, um 18:00 Uhr die Präsidentin der Republik Korea, Frau Park Geun-hye, im Bundeskanzleramt.
Bei einem Gespräch werden die bilateralen und wirtschaftlichen Beziehungen, die politische Lage auf der koreanischen Halbinsel und die regionale Sicherheit im Mittelpunkt stehen.
Präsidentin Park hält sich auf Einladung von Bundespräsident Gauck zu einem Staatsbesuch in Deutschland auf.
Ein ausführliches Presseprogramm werden wir rechtzeitig veröffentlichen.
Quelle:  http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Pressemitteilungen/BPA/2014/03/2014-03-21-merkel-korea-breg.html"


Großdemonstration in Berlin am 26.3.2014:
Jae-Hyun Yoo schreibt:
"... unsere protest aktion ist sehr gut gelaufen. wir hatten einfach super platz. wir waren weniger 70 aktivistInnen. wir haben über 5 stunde lang auf die problematische südkoreanische präsidentin park geun hye vor kanzleramt gewartet und haben sicher sie erwischt. diesem moment haben wir so viel geschrien park geun hye OUT!OUT!OUT! wir wollen mehr demokratie! meinungsfreiheit!! so laut wie wir könnten. .....wir waren sicher, dass mehr leute insbesondere aus korea, die in deutschland wohnen+arbeiten+studieren kommen sollten. aber viele haben angst vor XXX!!"


Fotos kommen noch...






 

Anmeldung