Millionen unterzeichnen Petition gegen AKW

Donaukuurier, 07.06.2012

Millionen Japaner unterzeichnen Petition gegen Atomkraft

Nach der Atomkatastrophe von Fukushima haben in Japan 7,23 Millionen Menschen eine Petition gegen Atomkraft unterschrieben. Die japanische Polizei korrigierte derweil die Opferzahl der Tsunami-Katastrophe nach unten. 

millionenjapaner 480Bild: © 2012 AFP

Nach der Atomkatastrophe von Fukushima haben in Japan 7,23 Millionen Menschen eine Petition gegen Atomkraft unterschrieben. Bis Mitte Juli würden zehn Millionen Unterschriften angestrebt, erklärten in Tokio die Organisatoren der Initiative, die unter anderem von Literatur-Nobelpreisträger Kenzaburo Oe unterstützt wird. Vier Fünftel der japanischen Bevölkerung seien für eine Abschaffung der Atomkraft, erklärten die Initiatoren. Sie fordern unter anderem den Abriss abgeschalteter Atomkraftwerke und einen Ausbau von erneuerbaren Energien.

Die japanische Polizei korrigierte derweil die Opferzahl der Tsunami-Katastrophe nach unten. Neuen Angaben zufolge wurden am 11. März 2011 bei dem Erdbeben und dem nachfolgenden Tsunami 18.079 Menschen getötet oder gelten noch als vermisst. Bisher war von mehr als 19.000 Toten oder Vermissten die Rede gewesen, in de den Wochen direkt nach der Katastrophe waren sogar 25.000 Opfer vermeldet worden.

Tokio (AFP)
Quelle: donaukurier.de, 7.6.2012

 

Atomkraft

pr_fs_atomkraftWebpage   von Prof. M. Repp zur Radio aktivität von Fukushima und überall

Nuke-free Earth

Christian Network for a Nuke-free Earth (seit 2011) cnfe logo 170x110
E-Mail

Japanische Bischofskonferenz

Japan Catholic Council for Justice and Peace

Atomkraft: alle Beiträge

Nuclear Phaseout: alle Beiträge

Free of Nuclear Power: alle Beiträge