22. Oktober 2013

22. Oktober 2013  -  auf dem Weg nach Pusan

mit der Finnair nach Helsinki, von dort zusammen mit Fernando nach Incheon.

Abfklug ist pünktlich, bis Helsinki 2 Stunden 15 Minuten. Dort 2 Stunden warten auf den Weiterflug - und bis Fernando aus Hamburg ankommt.

Ruhiger Flug zwischen Abendessen und Frühstück. Wieder pünktlich um 8:30 Uhr Ortszeit in Incheon angekommen. Geldwechsel, kor. Telefon für Fernando gemietet, dann per Hanshin-Auto nach Suyu-dong zur Hanshin-Universität.

Korea Times vom 22.10. und FAZ vom Dienstag sind unsere Lektüre:

"NIS case is thron in side for PARK"
 NIS ist der südkor. Geheimdienst "National Intelligence Service", der seit den Wahlen im letzten Jahr unter Beschuss steht, die Wahlen manupuliert zu haben.
Hintu kommt für die Präsidentin, dass sie großartige Wahlversprechungen gegeben hat, nach der Wahl aber einen Großteil wieder zurückgenommen hat. 

"28 species perish in restored 4 rivers"
Es ist das großspurig angelegte Vier-Flüsse-Projekt, das hart kritisiert wird. Die verschwundenen Tierarten betr. den Nakdong-Fluss. Von 49 Tierarten sind 28 verschwunden...

"US Navy's largest destroyer ti hit water"
Newest $3,5 bil. ship is gfloating data center with guns

Die FAZ bringt u.a.

"Weitere Wasserpanne in Fukushima"
Radioaktiv belastetes Regenwasser ist im Boden versickert, weil mehrere Auffangbecken übergelaufen sind.  

Anmeldung