Deutsch-chinesische Kirchenkonsultationen

China Christian Council, Three-Self Movement
Deutsch-chinesische Kirchenkonsultationen


Besuch des Chinesischen Christenrats CCC bei EKD und EMW im Dezember 2010 

"Uns geht es vor allem um eine Vertiefung der Beziehungen". Schwerpunktist der Austausch über diakonsiche Arbeit und theologische Ausbildung. Die Begegnung in Hamburg.

"... die Kirche [muß] als winzige Minderheit vor allem durch ihre Sozialarbeit sichtbar sein". Die Begegnung in Düsseldorf.  


8th National Christian Conference 2008

Nationale Konferenz des Chinesischen Christenrates 2008 in BeijingNew leaders of the Chinese Protestant churches were elected at the 8th National Christian Conference of the Protestant Three-self Patriotic Movement (TSPM) and China Christian Council (CCC), on January 12 in Beijing. The Rev. Gao Feng, 46, from Shandong province, was elected the new President of the China Christian Council. Ein Bericht von Amity Foundation. 

"... Für diese Hauskirchen, die ohne regierungsamtliche Registrierung sind, wollen wir versuchen, ihre Anerkennung zu erreichen, soweit sie ein rechtgläubiges Bekenntnis haben, nicht von der Wahrheit (des Evangeliums) abweichen und keinen Häresien folgen". Aus einem Bericht zu Hauskirchen.


Hauskirchen 2007  

"Es gibt zwei Systeme von Kirchen in China: das eine ist die öffentliche Kirche, oder die Drei-Selbst-Kirche oder die registrierte Kirche, das andere ist die Hausgemeinde oder Hauskirche oder die nichtregistrierte Kirche. Beide wachsen schnell." Vortrag von Pfarrer Yu. 
Zugehörige Statistik 
Zum Thema siehe auch >hier 


 

 

 

 

 

pa_ccc_kirche

Dr. HAN Wenzao  1923 - 2006

Gründer und Generalsekretär der Amity Foundation.

>hier  

pa_ccc_kirche
Vorne:  Rev. CAO Shengjie
Foto: G. Amme

Seine Lebensgeschichte in Englisch  >hier 

 

Besuch des CCC in D  2003

"... Rev. Cao Shengjie, seit einem Jahr Präsidentin des China Christian Council ... [hat] ...  beschrieben, wie sich die Patriotische Drei-Selbstbewegung und der China Christian Council das Verhältnis zum Staat und zur Kommunistischen Partei denken: Anstelle von Konfrontation oder Verweigerung suchen sie nach einer Haltung, die sich konstruktiv zu dem seit mehr als zehn Jahren propagierten Anspruch der Partei auf gegenseitige Anpassung verhält. Gleichzeitig ließe dies - Grundhaltung - nach eigenem Bekunden - die Möglichkeit offen, gegebenenfalls auch bei dei Regierungspolitik zwischen Gutem und Bösen zu unterscheiden.
Das Zitat zeigt, wie schmal der Grat ist, auf dem die chinesischen Christen gehen. ..."   

 >mehr  

 

pa_ccc_kirche
Foto: Theol. Seminar und Kirche in Jinan

Nationalkonferenz 2002 

Ablösung von Bischof Ting und Dr. Han Wenzao

Gewählt wurden: Pastorin Cao Shengjie als Präsidentin des CCC und der Presbyter Ji Jianhong als Vorsitzender der Drei-Selbstbewegung

>hier  

 

pa_ccc_kirche
Delegation aus China in Wittenberg - 2003
(Foto: Buschmann, 2003)

Chinesischer Christenrat (CCC) besucht
Deutschland im Juni 1999

"... Die chinesische Delegation interessiert sich besonders für die kirchliche Arbeit an der Basis und legt ihren Schwerpunkt daher auf Begegnungen mit Kirchengemeinden..."   >mehr  

Eine Kurzinformation aus dem EMS   >hier

CCC

Stichwörter zur Geschichte

7.-9. Jhd.
Nestorianer

1583 - 1717
Jesuitenmission, zeichnet sich durch starke Assimilation an die chinesische Kultur aus, zielt auf die Gewinnung der Oberschicht.
Matteo Ricci.
Ritenstreit beendet die Missionstätigkeit aller Orden

Beginn 19. Jhd.
protestantische Mission

1807
Robert Morrison, intensive Übersetzungstätigkeit

1814
erster Konvertit

1819
chinesische Bibel

1844
Kar1 Gützlaff

1832-1905
Hudson Taylor

1840
1. 0piumkrieg

1850-64
Taiping-Revolte unter Hong Xiuquan

1857-60
2. Opiumkrieg. Verlust der Zollautonomie, Konzessionen, verstärkte Ansiedelung von Ausländern

1865
China Inland Mission gegründet (1895 641 Missionare, 462 Assistenten, 260 Missionsstationen)

1912
Ausrufung der Republik China durch Sun Yatsen

1949
Ausrufung der Volksrepublik China durch Mao Zedong, Ausweisung aller Missionare

1951
Beginn der Drei-Selbst Bewegung unter Schirmherrschaft von Ministerpräsident Zhou Enlai.

1965-75
Kulturrevolution

1978
Wiedereröffnung der ersten Kirchen

1980
Nationale Christenkonferenz gründet Chinesischen Christenrat.

1981
Lehrbetrieb des Theologischen Jinling Seminars in Nanjing wird wieder aufgenommen.

4. 6. 1989
Tiananmen "Zwischenfall"

1996
Nationale Christenkonferenz