2013: Koreanische Kirchen bitten um Fürbitte

The National Council of Churches in Korea | KNCC

Am 06. Juni 2013 erreichte uns die folgende dringende Bitte des KNCC um Fürbitte. 

Wir bitten Sie darum, dieser Bitte in den Gottesdiensten der nächsten Wochen nachzukommen:
- am 15.06.2000 fand die Begegnung zwischen den Präsidenten Nord- und Südkoreas statt
- am 15.08.1945 wurde mit dem Ende des 2. Weltkrieges die Kolonisierung Koreas durch Japan beendet, gleichzeitig die Teilung Koreas für Jahrzehnte besiegelt
- am 32. Juli 2013 finden in Japan Oberhauswahlen statt: der rechtskonservative Ministerpräsident Japans, ABE, hofft auf einen Wahlsieg seiner Partei.

>>> Hier zum Brief des KNCC <<<

 


 



281antinuketrostfrauen

ekiba

ekiba logo 170

KNCC

National Council of Churches in Korea

Ecumenical Forum for Korea


ÖRK Vollversammlung

Im Jahre 2013 wird die nächste Vollversammlung des Ökum. Rates der Kirchen in Pusan, Südkorea stattfinden.
>mehr

KNCC

Erklärung (13.10.2008)
"Wir begrüßen, dass die USA Nordkorea von der Liste der "Schurkenstaaten" gestrichen hat."
Deutsch, English

A Letter to Bush

3. 7. 2006:
A Letter to President George W. Bush on Peace in East Asia
als pdf-Datei

6-Mächte Gespräche

Am Vorabend (21.7.2005) der Wiederaufnahme der 6-Mächte Gespräche veröffentlichten die Nationalen Kirchenräte von Japan, Korea und den USA eine Erklärung.
Wortlaut

Ökumene in Korea

Am 15.12.2005 veranstaltete der NCCK eine "Konferenz für ökumenische Einheit", zu der er die Vertreter der Koreanischen Orthodoxen Kirche, die kathlosche Bischofskonferenz und die Lutherische Kirche eingeladen hatte. Man tauschte Informationen aus über Aktivitäten für die "Einheit der Kirchen" und "Ökumene". Weiter wurde ein gemeinsamer Gottesdienst für den 20. Januar 2006 in der katholischen Kirche in Kwangju geplant, mit dem die Gebetswoche für die Einheit der Christen begangen werden soll.

KNCC: alle Beiträge