Katastrophenhilfe: Fukushima

pr_fs_katastrophenhilfe

東日本大震災  am 11.03.2011

 

Informationen aus dem Jahre 2011

Bankverbindungen


Hilfsprojekte: 

Projekt von HELP, Sendai
Bitte um finanzielle Unterstützung für Seelsorgekurse
ab Oktober 2012, etwa 308.000 EURO

Elftes Projekt von JEDRO: Fuku-Hachi Reatreat With Children Project
1.7. - 30.9.2012
Incorporated NPO ASAGAO

Zehntes Projekt von JEDRO:  Isdhinomaki AIM Delivery Classroom Service for Temporary Housing Residents.
Juni 2012 - März 2014
AIM Study Seminar
Budget Plan:  28.000 EURO 

Neuntes Projekt von JEDRO: Long-term Convalescent Program for Radiation-Affected Children of Fukushima
June 22, 2012
Applicant: Specified Non-Profit Organozation SHALOM
Budget: JPY 10.340.000 (etwa 102.000 €)
Project Period:  June 1- October 31, 2012
Project Liaison: NCC-JEDRO staff

Achtes Project von JEDRO: Convalescent Program for Children and Parents/Guardians Remaining in Radiation-Affected Areas
June 21, 2012
Applicant: NCC Japan Ecumenical Disaster Response Office (NCC-JEDRO)
Proposing Body: YWCA of Japan
Budget: JPY 46,200,000 (etwa 460.000,00 EURO)
(This amount consists of the project proposer's budget 42,000,000 and NCC-JEDRO's project support budget 4,200,000.)
Project Period: April 1, 2012 – March 31, 2015
Project Liaison: NCC-JEDRO staff

Siebtes Projekt von JEDRO:  Grand House Project
Träger des Projektes ist "Tohoku Help" in Sendai.
Ziele des Projektes sind Unterstützung der Karastrophenopfer, Hilfe zur wirtschaftlichen Selbständigkeit und Zentrale für den Informationsaustausch aller Beteiligten untereinander.
Geplante Dauer des Projektes: 1. Juli 2012 - 30. Juni 2013 in Sendai, der größten Stadt im Katastrophengebiet Tohoku.
In diesem Projekt legen Tohoku Help und JEDRO ein Budget über 1.050.000,00 EURO vor.
Auch dieses Projekt wird getragen von einer breiten Basis christlicher und nichtchristlicher Organisationen vor Ort. Sie sind sowohl bei der Planugn als auch bei der Durchführung und Finanzierung beteiligt.

Sechstes Projekt von JEDRO:  Klinische Seelsorgeausbildung
Ein Projekt von "Tohoku Help" in Sendai - in Zusammenarbeit mit der Tohoku Universität. Beginn 1.4.2012 bis 31.3.2015. Das Projekt ist nicht begrenzt auf Christen, sondern wird getragen von einer breiten Zusammenarbeit mit andern Religionen.

Fünftes Projekt von JEDRO:  Wiederaufbau der Region Oku-Matsushima im Miyagi-Ken
Dies ist ein Projekt von "Higashi-Matsushima NEXT". Oku-Matsushima liegt an der Sanriku-Küste, eine einzigartige Küstenlandschaft. Sie wird als eine der drei schönsten Landschaften Japans gezählt.
Wiederherstelluing der Lebensgrundlagen für die Menschen in Miyato und Nobiiru,
Wiederaufbau der Dorfgemeinschaften
Wiederherstellung der Fischindustrie und des Tourismus.
Das Projekt läuft über zwei Jahre (bis 31.03.2014)

Viertes Projekt von JEDRO:  Konzerte mit Händels Messias in Tohoku
Professionelle Musiker aus Japan und aus dem Ausland werden gemeinsam mit interessierten Menschen aus der Katastrophenregion Tohoku und Messias-Fans aus ganz Japan das Oratorium Messias einstudieren und aufführen. Das Projekt läuft von  1. Juni bis 31. Dezember 2012.

Drittes Projekt von JEDRO:  Iwaki / Fukushima (Februar 2012)
Food Radiation Measurement Project by Tohoku HELP and Iwaki CERS Net

The National Christian Council in Japan NCCJ
Langfristige Hilfe auf ökumenischer Basis - JEDRO
Projekt I  und  II (September 2011)

Japan Lutheran Emergency Relief JLER

Die Lutherischen Kirchen in Japan kooperieren

Schicksale tauchen aus der Flut der Bilder auf

Liebenzeller Mission hilft mit drei Teams im Katastrophengebiet

Japan Mennonites and Brethren in Christ organize for ongoing disaster relief

Fukushima

pr_fs_beben2011
pr_fs_beben2011
pr_fs_beben2011

Anmeldung