1978 Das Korea Theological Study Institute

Das Koreanische Theologische Forschungsinstitut

Korea Theological Study Institute (KTSI)

Aus dem Flyer:

Der Gedanke der Notwendigkeit eines solchen lnstituts, geht zurück auf einen Vortrag, den Prof. Dr. Byung Mu Ahn im Jahre 1959 in Mannheim gehalten hat mit dem Thema "Aufgabe der Mission in Korea". Dr. Ahn schilderte die Lage der Kirchen in Korea und gab seiner Hoffnung für theologischen Beistand von Seiten der deutschen Kirche, Ausdruck. Zehn Jahre später erhielt er am 19. 3. 1969 einen Brief von Prof. F. Hahn, Universität Mainz, in dem er, in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der Ostasien Mission, jetzt sein tiefes Interesse aussprach, diesen Beistand für Theologie und Kirche in Korea zu leisten und um Übermittlung diesbezüglicher Ansichten und Vorschläge bat.

Durch die Neubildung des Evangelischen Missionswerks in Südwestdeutschland und in Berlin, dem die Ostasien Mission eingegliedert wurde, vergingen bis zur Gründung des Koreanisch-Theologischen Forschungsinstituts im Februar 1973, nocheinmal vier Jahre. In Korea arbeiteten unterdessen führende Leute aus Kirche und Theologie konkrete Pläne für das Institut aus....

Download pdf


Die Straße nach Aunae/KTSI  und jetzt zur Ahimna-Friedensschule


Es ist ein weiter Weg nach Aunae....







KTSI

KTSI

Diakonia
Haus der Spiritualität u. des Friedens
Forschnugsinstitut für eine künftige Kultur

Direktor

Der erste Direktor war der Gründer des KTSI, Prof. Dr. AHN Byung-Mu.

Er wurde in Nordkoera geboren und musste während des Koreakrieges in den Süden flüchten. Studierte Theologie am Hanshin Theol. Seminar in Korea, später in Japan und ging in den 60er Jahren nach Heidelberg. Hier traf er auf Ferdinand Hahn und SATAKE Akira, die alle drei bei Günter Bornkamm pormovierten.


Der erste Nachfolger von Dr. AHN wurde Prof. Dr. CHAI Soo-Il, der ebenfalls in Heidelberg (und Hamburg) studiert hatte. Er übernahm den Lehrstuhl für Missionswissenschaft und Ökumensiche Theologie an der Theol. Fakultät der Hanshin-Universität. Dr. Chai ist heute Präsident der Hanshin-Universität.

person chai 2004

Nach ihm kam Prof. Dr. KIM Sun-Jae, der einige Jahre enger Mitarbeiter des Präsidenten KIM Dae-Jung in verschiedenen Positionen war.

person kimsunjae 2004

Anmeldung