„Den Frieden kann ich nicht machen, schon gar nicht mit Waffen“

Deutscher Evangelischer Kirchentag 2019 Dortmund


Der Landesbischof der Evang. Landeskirche in Baden auf dem Kirchentag in Dortmund

„Wir waren schon einmal weiter bei der Abrüstung, gerade auch bei uns am Bodensee“
mahnte der badische Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh im Rahmen einer Andacht zum Friedenslicht aus Bethlehem am Freitag auf dem Kirchentag in Dortmund.

Wir waren schon einmal weiter bei der Abrüstung, gerade auch bei uns am Bodensee“, mahnte der badische Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh im Rahmen einer Andacht zum Friedenslicht aus Bethlehem am Freitag auf dem Kirchentag in Dortmund.„Aber jetzt lohnt sich Rüstung auf einmal wieder; es brummt; die Rüstungsspirale dreht sich wieder. Dabei glaubt doch niemand, dass militärische Gewalt auch nur eine der drängenden Fragen lösen kann: Klimagerechtigkeit, Konflikte um Wasser und Boden, Menschenrechte, Hunger.“

Während der Andacht, veranstaltet vom Verband Christlicher Pfandfinderinnen und Pfadfinder im Dortmunder Stadtgarten, ermutigte der Landesbischof dazu, den Frieden zu hüten. „Den Frieden kann ich nicht machen, schon gar nicht mit Waffen. Ich muss mich ihm anvertrauen. Ich muss ihn entdecken und sorgsam auf ihn achten, gerade wenn er klein ist wie ein glimmender Docht.

Hier gehts zum Text der Pressemitteilung 

 

 

 

 

Anmeldung