Enns: Entschlossen den Weg der Gerechtigkeit und des Friedens gehen

Deutscher Evangelischer Kirchentag 2019 Dortmund

Pressemitteilung vom 22.06.2019

Fernando Enns: Entschlossener den Weg derGerechtigkeit und des Friedens gehen

"Der mennonitische Theologe Professor Dr. Fernando Enns hat auf dem Deutschen Evangelischen KirchentagDer mennonitische Theologe Professor Dr. Fernando Enns hat auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentagin Dortmund die Christinnen und Christen aller Konfessionen dazu aufgerufen, entschlossener den Weg derGerechtigkeit und des Friedens zu gehen, auf Gewalt verzichtend und den Finger in die Wunden derUngerechtigkeit legend. „Ich vertraue darauf, dass unsere Füße längst auf diesen Pilgerweg gelenkt sinddurch Jesus Christus“, betonte der Theologe in einem Gottesdienst „Der Friedenskraft vertrauen“, zu dem dieAktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) aus Anlass ihres 50-jährigen Bestehens in dieLutherkirche in Dortmund-Hörde eingeladen hatte.

Und auf diesem Weg sei es wichtig, kleine Geschichten von der Kraft der Gewaltfreiheit zu erzählen, diezusammengenommen die große Erzählung von der Gewalt überwindenden Liebe Gottes ausmachen würden,war Fernando Enns überzeugt. Und er verwies dabei auf die neue Kampagne „#NonviolenceWorks“, dieMenschen, Initiativen, Organisationen einlädt, ihre Geschichten von der Kraft der Gewaltfreiheit zu erzählen...."

Hier geht's zur Pressemitteilung

Und hier zur Predigt

 

 

 

Anmeldung