2015: Düsseldorf - Aktion & Vortrag

Fukushima - 4 Jahre danach: 11.03.2015

4. Fukushima-Jahrestag
Am Samstag, 14.03.2015 in Düsseldorf

Fukushima mahnt - Atomausstieg weltweit!! . . . auch in NRW

Anlässlich des vierten Fukushima Gedenktages und auch der atomaren Probleme in NRW, z.B. UAA Gronau, Jülich und der geplante Atommüllexport, E.on, Bad Bank etc. planen wir gemeinsam mit der LaKo, bestehend aus mehreren Antiatom-Gruppen einen Demozug durch Düsseldorf, der am Joseph-Beuyes_Ufer/Ecke Brüderstraße, nähe Hauptsitz des Stromkonzerns E.on beginnt (Auftakt) sieheWegbeschreibung, durch die Altstadt (Zwischenstopp mit Kundgebungen zu Fukushima, Gedenken an die Opfer und Infos zur aktuellen Atompolitik in Japan), bis zum Wirtschaftsministerium führt, wo dann auch die Abschlusskundgebung erfolgt.
Untermalt wird die Aktion mit Musik und vielen Infoständen am Endpunkt.

『さよなら原発デュッセルドルフ(SGD)』
Atomkraftfreie Welt - SAYONARA Genpatsu Düsseldorf e.V.
hayatofujii@hotmail.com


mmmm
Vortrag zum 4. Fukushima Jahrestag
Freitag, 13.03.2015 in Düsseldorf

Diskriminierung als politisches System – Japan im Umgang mit Opfern und Kritikern

Ein Vortrag von Shin Sugok, einer Koreanerin der 3. Generation in Japan, die die Diskriminierung der Strahlenopfer von Fukushima zur Sprache bringt. Wie damals die Atombombenopfer von Hiroshima und Nagasaki werden auch Strahlenopfer verachtet, von der Regierung im Stich gelassen und die Folgen der Reaktorkatastrophe heruntergespielt . . .
Ein sehr interessanter Vortrag, der in der VHS Düsseldorf, Bertha von Suttner Platz 1, direkt hinter dem Hauptbahnhof um 19:00 Uhr stattfindet.





 






Anmeldung