2019 Gwangju-Gedenken in Tübingen: Taxi-Driver

Kwangju 18. Mai 1980 

Die Koreanistik an der Uni Tübingen veranstaltete drei Filmabende im Kino Arsenal zum Gedenken an das Massaker in Kwangju im Mai 1980. Unser Dank geht an Prof. Dr. LEE You Jae und sein Team.

Am ersten Abend wurde der koreanische Spielfilm "The Taxi Driver" gezeigt, der sich auf den Foto-Journalisten Jürgen Hinzepter bezieht. Er drehte in der "besetzten" Stadt jenen ersten Film zum Geschehen, der dann die Wahrheit über die ganze Welt verbreitete. Frau Kiyoko Schneiss und Pfr. Schneiss waren im Anschluß an den Film zum Zeitzeugengespräch eingeladen.

Im Folgeden einige Aufnahmen aus dem Kino Arsenal. Tueb 21 1000 Gwangju Filmabende poster final

Tueb 15 1000 Saerge  Tueb 16 1000 Graeber

Tueb 01 1000

  Tueb 02 1000

Tueb 03 1000

Tueb 04 1000

Tueb 05 1000

Tueb 06 1000

Tueb 07 1000

 Tueb 11 1000

Tueb 12 1000

Tueb 13 1000

Tueb 22 1000 KinoArsenal  Tueb 23 1000 KinoArsenal

Tueb 24 1000 TakazatoKiyokol: TAKAZATO Suzue, r: Kiyoko SCHNEISS