2019: F. Siegmund-Schultze darf nicht vergessen werden

Evang. Friedensarbeit in Deutschland, Pressemitteilungen
6. Juli 2019
Pressemitteilung

„Friedrich Siegmund-Schultze darf nicht in Vergessenheit geraten“

Die evangelische Friedensarbeit hat an den Theologen Friedrich Siegmund-Schultze, der vor 50 Jahren verstorben ist, erinnert und sein friedensethisches Wirken und gewaltfreies Handeln gewürdigt. „Friedrich Siegmund-Schultze ist einer der ganz großen Friedensethiker, dessen Arbeiten es verdient hätten, dass sie wieder stärkere Beachtung nicht nur in der Theologie finden würden“, betont Renke Brahms, der Friedensbeauftragte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). ....

download pdf

Anmeldung

Ev.Friedensarbeit: alle Beiträge