2019: "...und werden nicht mehr lernen, Krieg zu führen"

Evang. Friedensarbeit in Deutschland, Pressemitteilungen
Pressemitteilung, Bonn, 4. März 2019

„...und werden nicht mehr lernen, Krieg zu führen“

"Das Buch des Propheten Jesaja in der Bibel beschreibt eine neue Welt, in der die Menschen in
Frieden leben, weil Gewalt und Krieg an ein Ende gekommen sind. Es ist eine Vision, die die
Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) und die Forschungsstätte der Evangelischen
Studiengemeinschaft (FEST) dazu angeregt hat, beim diesjährigen „Heidelberger Gespräch“ am
8. und 9. März in Frankfurt/Main die Chancen und Schritte gewaltfreien Handelns zu diskutieren.
Das Thema lautet: „… und werden nicht mehr lernen, Krieg zu führen“ – Möglichkeiten und
Herausforderungen gewaltfreier Konfliktbearbeitung.
„Wir wollen uns dabei unter drei Perspektiven diesem Thema nähern“, erläutern.... "

download pdf

 

Anmeldung

Ev.Friedensarbeit: alle Beiträge