ST2016: Bilder von der internat. Konferenz II

Internationale Konferenz, 9. - 11. März 2015, Evang. Akademie Arnoldshain
"Recht und Religion gegen atomare Risiken"

Bilder von der Internationale Konferenz 2016  II

Auf der Straße und vor Gericht  -  Recht und Religion gegen atomare Risiken 

Donnerstag, 10. März 2016 in der Evang. Akademie Arnoldshain, Martin-Niemöller-Haus
Atomwaffen als Mittel der Politik abschaffen / Abolishing Nuclear Weapons as Political Means

Alle Fotos von OSHIDORI Ken. Mit freundlicher Erlaubnis.

Jonathan Frerichs
(Consultant; former Executive, Peace Building and Disarmament, WCC, Geneva)
A Nuclear Ban?  -  Three Steps for people like us
    1. Live our convictions
    2. Unite in Action
    3. Serve the common goal


Dr. Elke Koller
(Klägerin gegen Stationierung von Atomwaffen/ Plaintiff of a law suit against stationing nuclear weapons in Büchel, Germany)
Protestaktionen gegen die Atombombenstationierung auf dem NATO-Flugplatz Büchel und der juristische Widerstand


Mr. Reiner Braun
(Geschäftsführer/ Director, IALANA German Section, Berlin)
Wie kann eine Welt ohne Atomwaffen erreicht werden? – Überlegungen zu Strategien zur Abschaffung aller Atomwaffen. / How to achieve a world without nuclear weapons? – Strategies for their abolition


Rev. Dr. Thomas Wipf
(Moderator, European Council of Religious Leaders, Religions for Peace, Zürich)
Das Engagement von “Religions for Peace” gegen Atomwaffen / The engagement of “Religions for Peace” against nuclear weapons.


Ms. Julia Ratzmnann
(Pazifik Informationsstelle/ Pacific Information Desk, Neuendettelsau)
“Zum Wohle der Menschheit“? – Die Folgen der Atomwaffen-Tests auf den Marshall Inseln / ”For the good of mankind“? – The impact of nuclear weapon tests on the Marshall Islands


Dr. Peter Becker
(Attorney, IALANA, Kassel)
The present Court trial in The Hague concerning nuclear bomb tests on the Marshall Islands








Anmeldung