ST2014 - Wittenberg: Festvortrag

Studientagung in Wittenberg
Weitere Beiträge zum 130jährigen Jubiläum der Ostasienmission siehe hier


Der Ökumenische Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens – mit Leben gefüllt!

Prof. Dr. Fernando Enns, Vorstandsmitglied der Deutschen Ostasienmission (DOAM) hielt den Festvortrag beim 130jährigen Jubiläum, das in der Ev. Akademie zu Wittenberg gefeiert wurde. Wir freuen uns, diesen Vortrag hier abdrucken zu dürfen.



"... Liebe Freunde, Geburtstage eignen sich nicht nur als willkommene Anlässe, in großer Dankbarkeit für alles, was sein durfte, zurück zu schauen, vielleicht auch seinen Frieden zu machen mit dem, was Unvollkommen geblieben ist, mancher Abschiede zu gedenken, die zu bewältigen waren, sondern: immer geht es auch um die Hoffnungen auf das Kommende.

Ganz offensichtlich versteht sich die OAM nicht als musealer Verein, der nur noch die Reste einer einst größeren Vergangenheit verwalten will – da gebe es genug, denn für manche von Ihnen macht die Mitarbeit und Unterstützung der OAM ja eine weite Spanne ihres eigenen, persönlichen Lebens aus. Nein, wenn sich eine Missionsgemeinschaft zum 130jährigen Bestehen versammelt und auch bereit ist, auf jüngere Stimmen zu hören, dann fragt sie auch – und vor allem – nach dem, was in der Zukunft auf sie wartet. Welche Aufgaben sind jetzt dran? Welche nächsten Schritte sind zu gehen? Welche Strukturen sind dafür nötig? Welche Schwerpunkte sollten gewählt werden aus den vielen – manchmal zu vielen – Möglichkeiten?

Welche Nöte sind die jetzt Dringlichen?

Welche neuen Beziehungen sind dafür einzugehen und welche alten Beziehungen werden eher zu einem Balast? – Aber vor allem: wer sind jetzt die Menschen „am Rande“, bei denen Gott selbst Wohnung nimmt, bei denen das Wort Gottes – als Euangelion – Trost und Erneuerung verheißt? ..."


Lesen Sie bitte den ganzen Vortrag (pdf-Datei) hier



 

Anmeldung