2015: Symposium in S-Hoffeld, 24. Oktober

17. Okt. 1925 - Dietmar Rosenkranz Symposium in Stuttgart-Hoffeld


Pfr. Dietmar Rosenkranz wurde 90. Zu seinen Ehren haben wir zu einem kleinen Symposium in die Senioren Wohnanlage Lothar-Christmann Haus in Stuttgart-Hoffeld eingeladen.
Dietmar Rosenkranz war lange Jahre Vorstandsmitglied der DOAM und hat an entscheidenden Wegmarken der DOAM seit den 1960er Jahren mitgewirkt: Neuausrichtung der DOAM in den 60er Jahren, Gründung der Missionswerke in Stuttgart und Berlin, Ablösung der Landesverbände durch Arbeitskreise. Wichtig für beide Seiten war seine Studienreise nach Japan im Jahre 1970 ("Stationen einer Reise" http://www.doam.org/index.php/ueber-uns/doam-geschichte/825-1970-stationen-einer-reise).

Aus dem Einladungsschreiben:

Einladung an alte und neue Freunde der Deutschen Ostasienmission
zu einem kleinen Symposium zu Ehren und mit Dietmar Rosenkranz,
der am 11.Oktober 2015 90 Jahre alt wird.

Unser Vorsitzender, Hartmut Albruschat, Gotthilf Baumann (einst Nachfolger von D. Rosenkranz im württembergischen Zweigverband) und ich haben uns darüber beraten, wie wir seinen hohen Geburtstag gemeinsam feiern könnten. Dietmar und seine Frau Angelika leben seit vielen Jahren in der Senioren Wohnanlage Lothar-Christmann-Haus in Stuttgart-Hoffeld. Seit einigen Jahren kann Dietmar das Haus kaum mehr verlassen, weil er seiner Frau Angelika den ganzen Tag zur Seite stehen muss. Wir können also nur in Hoffeld mit ihm feiern. Dietmar ist der letzte aus der Führungsriege der DOAM nach dem 2. Weltkrieg. Nachdem sein Vater, Prof. Dr. Gerhard Rosenkranz (1896-1983) aus der aktiven Mitarbeit in den Gremien der DOAM ausschied nahm Dietmar seinen Platz ein. Das sind nun auch schon über 60 Jahre. Aber noch immer begleitet er die DOAM auf ihrem Weg mit großer Aufmerksamkeit, kritischer Teilnahme und geduldiger Zustimmung.
Am 1. Juli haben Kiyoko und ich die beiden in ihrer kleinen Wohnung besucht. Dabei wurde uns deutlich, dass wir Dietmar am 11. Oktober, also seinem Geburtstag, nicht belasten dürfen mit einem großen Aufgebot an DOAM-Freunden. Darum haben wir uns auf Samstag, den 24. Oktober 2015 als unsern Besuchstag geeinigt. Das Haus bietet uns einen Raum für mindestens 30 Personen (die Ehepartner gehören auch zu den Eingeladenen!), dazu Mittagessen und Kaffee am Nachmittag.

Als Programm haben wir den folgenden Plan zusammengestellt:
10:30-11:00 Anreise, pers. Gratulationen
11:00 Begrüßung, Gratulation, Thema
11:10-11:25 Kurzvortrag - DOAM gestern
11:30-11:45 Kurzvortrag - DOAM morgen
11:50-12:05 Kurzvortrag - DOAM - heute
12:10-12:30 Diskussion
13:00-14:00 Mittagessen
14:00-15:30 Diskussion
15:30 Kaffee
16:00 ff Abreise