ST2018 - Materialien

Studientagung der DOAM
in der Evangelischen Akademie Bad Boll, 3. - 5. April 2018

Thema:   Der neue Nationalismus in Japan

Materialien:

Prof. Eiichi KIDO,  Osaka

1.  Aufsätze in deutscher Sprache

2.  Die Remilitarisierung Japans nach 1945.
(dt)  www.pahl-rugenstein.de

Eiichi Kido zeigt in seiner minutiösen Analyse, wie die japanische (Rüstungs-)Politik nach dem 2. Weltkrieg in kleinen, aber immer weiter reichenden Schritten von ihrem »Verfassungsschwur« (Art. 9) des dauerhaften Verzichts auf militärische Mittel in der Politik abgerückt ist und ihre - als »Selbstverteidigungskräfte« schöngeredete - Rüstung in enger Anlehnung an diesen ostasiatischen
imperialen Stützpunkt der USA - wieder aufgebaut hat.
Die wissenschaftliche und politische Bedeutung der Kidoschen Analysen besteht in der Lückenlosigkeit, mit der von ihm dieser Doppelprozeß als solcher herausgearbeitet wird: die Unterwerfung Japans unter die US-amerikanischen Hegemonialinteressen im ostasiatischen geopolitischen Aktionsbereich und die fortschreitende Demontage der japanischen Friedenspolitik, die den Japanern nach 1945 von dem Sieger abverlangt worden war.
Wenn man die militärischen Hilfsleistungen Japans für die US-amerikanische Irak-Okkupation hinzunimmt, wird deutlich, daß die Remilitarisierung Japans als willfähriger Bündnispartner der USA als ein Kernelement des US-amerikanischen Imperialismus im fernen Osten gesehen werden muß sowie gleichzeitig als wesentlichster Faktor der Vereitelung einer strikt friedenspolitischen Neuordnung der japanischen Politik.
Die Arbeit Kidos erweist sich damit als ein wichtiger Beitrag zur globalen Postfaschismus-Analyse wie auch zur Imperialismus-Analyse nach dem 2. Weltkrieg.
(Buch-Umschlag)















Video: F. Enns

Evang. Landeskirche in Baden: Arbeitsstelle Frieden 
Voice for peace Nr. 6: Friedensfragen 
"Können wir unsere christliche Ethik bei Konflikten mit anderen Religionen zugrunde legen?" Diese Frage beantwortet Prof. Dr. Fernando Enns, Leiter der Arbeitsstelle „Theologie der Friedenskirchen“ Universität Hamburg & Vorstandsmitglied der DOAM. Link: 
https://youtu.be/_Js4f3seossMehr videoclips aus der Reihe "Voices for Peace: Friedensfragen" der Arbeitsstelle Frieden in der Evang. Landeskirche in Baden | YOUTUBE.COM

Projekte

Stud.Tagung 2018 Bad Boll: alle Beiträge