Weingarten/Baden - Jumin Church/Songnam

Gemeindepartnerschaft seit 1992


Kooperationserklärung 2000
Berichte von 1996, 1998, 2000, 2004, 2006, 2008
Freiwillige (ÖFP der EMS) in Weingarten: Jeon Mi Young, Yang Myoung Hi, Lee Hangyeore, Kim Kwangsun
und in Songnam: Hanna Martin, Katja Breitenstein
Geschichte einer Freundschaft: 1991ff

 

Die Begegnungen:

03. - 18.08.1994  -  von Weingarten nach Songnam

12. - 22.08.1996  -  von Songnam nach Weingarten

25.5. - 06.06.1998  -  von Weingarten nach Songnam

09.08. - 19.08.2000  -  von Songnam nach Weingarten

21.05. - 30.05.2002  -  von Weingarten nach Songnam

06.08. - 16.08.2004  -  von Songnam nach Weingarten

19. - 20.08.2006  -  von Weingarten nach Songnam

07. - 18.08. 2008  -  von Songnam nach Weingarten

2010  von Weingarten nach Songnam

10. - 20.08.2012  von Songnam nach Weingarten

15. - 23.05.2013  Einladung von Songnam zum 40jährigen Jubiläum

Sommer 2014  von Weingarten nach Songnam

10. - 20.08.2016  Von Songnam nach Weingarten

Aus der Kirchengemeinde Weingarten sind in den Jahren 1994-2008 mindestens 41 Personen nach Songnam geflogen, einige bereits mehrmals; aus Songnam kamen 75 Gemeindeglieder nach Weingarten. Zusammen also 116 Personen, die eine andere Kultur und ein anderes Christsein kennen lernten, ohne besondere Sprachkenntnisse in einem fremden Land kommunizieren mußten.

Das Alter der jeweils Reisenden lag zwischen 4 und 72 Jahren. Älteste waren dabei und die Gemeindepfarrer.
Die Finanzierung der Reisen obliegt den einzelnen Reisenden bzw. der Regelung durch die jeweilige Gemeinde; das ökumenische Prinzip aber wird durchgehalten: der Reisende finanziert seine eigene Flugreise, der Gastgeber finanziert den gesamten Aufenthalt der Gäste. Mögliche Zuschüsse werden nicht in Anspruch genommen.

Einmal im Jahr wird ein gemeinsamer Gottesdienst über eine Telefonverbindung bzw. neuerdings mit einer Skype-Verbindung (Ton und Bild) gefeiert.

gruppe-jumin posaunenchor

 

 

 

 

 

 

 

 

Freiwilligen-Austausch

Im Jahre 2003 kamen (im Rahmen des Ökum. Freiwilligenprogramms des EMS) zwei junge Frauen aus der Jumin-Gemeinde für ein halbes Jahr nach Weingarten, um mit den deutschen Freunden zu leben und in kirchlichen Einrichtungen mitzuarbeiten. Frau JEON und Frau YANG. Ihre sog. Abschlussbericht wurde der ganzen Gemeinde vorgetragen.

2006 waren Hanna Martin und Katia Breitenstein von der Weingartener Kirchengemeinde für ein halbes Jahr als Freiwillige bei der Jumin-Gemeinde in Songnam.

Ab August 2008 lebte und arbeitete LEE Han Gyeo Re aus der Jumingemeinde in Weingarten.

Im Sommer 2011 kam KIM Kwangsun. Er ist 24 Jahre alt und studiert chinesische Kultur.

Video: F. Enns

Evang. Landeskirche in Baden: Arbeitsstelle Frieden 
Voice for peace Nr. 6: Friedensfragen 
"Können wir unsere christliche Ethik bei Konflikten mit anderen Religionen zugrunde legen?" Diese Frage beantwortet Prof. Dr. Fernando Enns, Leiter der Arbeitsstelle „Theologie der Friedenskirchen“ Universität Hamburg & Vorstandsmitglied der DOAM. Link: 
https://youtu.be/_Js4f3seossMehr videoclips aus der Reihe "Voices for Peace: Friedensfragen" der Arbeitsstelle Frieden in der Evang. Landeskirche in Baden | YOUTUBE.COM

Projekte

Partnerschaften

wandbild1 150

zwischen Gemeinden

Derzeit gibt es Partnerschaften zwischen einer deutschen Kirchengemeinde und einer Kirchengemeinde in Ostasien u. W. nur eine funktionierende: die zwischen Weingarten/Baden und Jumin-Church in Songnam, Südkorea.

jumin logoJumin-Kirche

regionale Partnerschaften

Unseres Wissens gibt es hiervon im südwestdeutschen Raum drei Partnerschaften:
1. Region Nordbaden, d.i. Heidelberg, Lützelsachsen und Weinheim mit drei Kirchengemeinden in Südkorea
2. Region Pfalz: d.i. die Evang. Kirche der Pfalz unterhält zum Kirchenbezirk Yongdongpo in Seoul enge Beziehungen
3. Region Südhessen: d.i. der Bezirk Süd-Starkenburg unterhält eine Partnerschaft zum Kirchenbezirk Kwangju in Südkorea.