Propstei Rhein-Main

in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Partnerschaftsbeziehung mit der Presbyterianischen Kirche in der Republik Korea (PROK)

Die Partnerschaft mit dem Bezirk Chonnam (Kwangju) der PROK begann 1986 - zwei Jahre nach der blutigen Eroberung der Stadt.

Siehe hierzu:

Ah, Gwangju

Kwangju 

Demokratiebewegung & Menschenrechte 

 

Begegnungen:

1986  -  in Kwangju

2001  -  in Kwangju: eine Delegation der Kirchenleitung (Sept. 2011)

2004  -  in Kwangju (Mai)

2005  -  17.-23. Oktober:  zur Buchmesse. In Arnoldshain

 

Wichtige Texte:

Grußwort von Pröpstin für Rhein-Main, H. Trösken, zum Partnerschaftssonntag 2000
Kurzbeschreibung des Kirchenbezirks Chonnam (Kwangju) der PROK

 

 

Projekte

Partnerschaften

wandbild1 150

zwischen Gemeinden

Derzeit gibt es Partnerschaften zwischen einer deutschen Kirchengemeinde und einer Kirchengemeinde in Ostasien u. W. nur eine funktionierende: die zwischen Weingarten/Baden und Jumin-Church in Songnam, Südkorea.

jumin logoJumin-Kirche

regionale Partnerschaften

Unseres Wissens gibt es hiervon im südwestdeutschen Raum drei Partnerschaften:
1. Region Nordbaden, d.i. Heidelberg, Lützelsachsen und Weinheim mit drei Kirchengemeinden in Südkorea
2. Region Pfalz: d.i. die Evang. Kirche der Pfalz unterhält zum Kirchenbezirk Yongdongpo in Seoul enge Beziehungen
3. Region Südhessen: d.i. der Bezirk Süd-Starkenburg unterhält eine Partnerschaft zum Kirchenbezirk Kwangju in Südkorea.