2005: Friedensmarsch & Friedensbotschaft

Der 7. August erinnert an die Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki.

2005 jährte sich dieses Ende des Pazifischen Krieges zum 60. Mal.

Der Moderator des Kyodan, Pfr. YAMAKITA Nobuhisa, veröffentlichte eine Grußbotschaft.

 

Seit Oktober 2001 findet an jedem 11. eines Monats ein Friedensmarsch zur Erinnerung an den Terroranschlag vom 11. September 2001 statt. Pfarrer KOGA berichtet aus Yamaguchi.

 


281antinuketrostfrauen    

Kyodan

"Kyodan" ist die Kurzfassung von "Nippon Kirisuto Kyodan" oder "Vereinigte Kirche Christi in Japan"

1941
Gründung unter staatlichem Zwang

1954
Glaubensbekenntnis

1966
Glaubensbekenntnis - offizielle Übersetzung

26. März 1967
Bekenntnis bez. der Verantwortung für den Zweiten Weltkrieg

Das Schuldbekenntis
1967 - 2007:  40 Jahre
Wie gedenkt der Kyodan dieses Ereignisses?
Mehr dazu hier
Siehe auch das Glaubensbekenntnis der Japanese Baptist Convention von 2002: Friedenserklärung

Organisation und Verantwortung
Der Moderator
Der Rat (Jogi Iinkai)
Ständige Ausschüsse
Die Kirchenbezirke
Die Synode
Die Pfarrer

BERICHTE aus der KIRCHENLEITUNG
Berichte von 2006 (pdf)
Bericht vom Dez.2005 (pdf)
Bericht vom Juli 2004 (pdf)

THEOL. SCHULEN
Zum Kyodan gehören 6 Theologische Schulen

Kyodan: alle Beiträge