Kultur- & Begegnungsreise nach Asien

KULTUR - und BEGEGNUNGSREISE nach ASIEN
   -   A S I E N   L O C K T   -

Besuch bei kirchlichen Partnern und der Kultur ihrer Länder
30. April - 14. Mai 2015

Das Reiseprogramm:

30.04.15 Abreise abends nach SEOUL/Korea über FRAU.

01.05.15 Ankunft SEOUL vormittags  Hotelbezug
Stadttour/ Palast/ Museum/ Trostfrauendenkmal
abends shopping - gemeinsames Essen

02.05.15 Tagestour _ PRoK(Kirchenleitung)
Hanshin-Universität (Prof. Dr. CHAI, So Il)-Theologie
Ökologie-Zentrum (K. Schumacher) - frei

03.05.15 Morgens Fahrt nach Mokpo - Hotel Shinan Bitsch
Gottesdienst in MOKPO: Gründungstag der Schwesternschaft
war der 1.Mai

04.5.15 Vormittags Mokpo
Nachmittags zurück nach SEOUL

05.05.15 Ausflug nach SOWON (Folkvillage)
Frei - Freundestreffen (offen)

06.05.15 Abreise nach Taiwan: an Taipei - Hotelbezug

07.05.15 Besuch bei Partnerkirche PCT
MacKay-Center und Hospital (Kinderstation)- Missionsarbeit
Gigong-Kirche - Abendessen - frei

08. 05.15 per Train nach Hualien (Ostküste – Ureinwohner)
Nach Hotel Yusan-Theolog. Center - Diakonie der Marburger
Mission abends Fre

09.05.15 Morgens: Besuch der Tarroko-Schlucht
Nachmittags: Rückfahrt nach Taipei

10.05.15 Gottesdienst in Taipei
Nachmittags: Weiterflug nach Hongkong
Hotel Royal Garden - frei

11.05.15 Vormittags Programm mit Deutscher Gemeinde
Abends Dschunkenfahrt

12.05.15 Stadtrundfahrt
Shoppingtour

13.05.15 Am Tage frei
Gegen Abend Rückflug (23.30h) nach München

14.05.15 an MÜN 5:35h
ab MÜN 7:10h nach Berlin
an Berlin 8:20h


Die Reisekosten:

Gruppenpreis: Doppelzimmer 2.700,--
Einzelzimmer 3.000,--
Incl. Frühstück - 7x Halbpension plus 2x Verpflegung in Flug


Reiseleitung:

Mindestzahl 10 Personen
Reiseleitung Pfr.i.R. Hartmut Albruschat
halbruschat@t-online.de
Tel.: 030-86422092































































Video: F. Enns

Evang. Landeskirche in Baden: Arbeitsstelle Frieden 
Voice for peace Nr. 6: Friedensfragen 
"Können wir unsere christliche Ethik bei Konflikten mit anderen Religionen zugrunde legen?" Diese Frage beantwortet Prof. Dr. Fernando Enns, Leiter der Arbeitsstelle „Theologie der Friedenskirchen“ Universität Hamburg & Vorstandsmitglied der DOAM. Link: 
https://youtu.be/_Js4f3seossMehr videoclips aus der Reihe "Voices for Peace: Friedensfragen" der Arbeitsstelle Frieden in der Evang. Landeskirche in Baden | YOUTUBE.COM