28. Mai 2014

Der Beirat für das Studium japanischer Religionen in der Evang. Mission in Solidarität (EMS, Stuttgart) trifft die zurückgekehrten Studierenden und begegnet zum ersten Mal den neuen. 7 Studierende der Theologie, Religionswissenschaft oder Diakonie treten ihr halbjähriges Studium im Septermber in Kyoto, Japan an. In Kooperation mit dem NCC Center fot the Studies of Japanese Religions führt die EMS (mit Unterstützung der DOAM und der Stiftung Christliche Ostasienmission in Tokyo) ein "Interreligious Studies in Japan Programm" seit bald 20 Jahren durch. Mehr zum Programm hier. Oder bei der EMS.






Ähnliche Beiträge