Youth Conference in Kyoto: Fukushima

28.-31.3.2017 in Kyoto. Youth Conference des Kyodan: "Aiming to Realize a Sustainable Society".
Interessenten wenden sich bitte an Gisela Köllner/EMS oder P. Schneiss/DOAM.
Im März 2014 verhandelte die "International Conference on the East Japan Disaster" in the Tohoku Gakuin University in Sendai über “Resisting the Myth of Safe Nuclear Energy: The Fundamental Question from Fukushima”.  Damals verpflichteten sich die Teilnehmer zu acht Aufgaben. Gegenstand der Youth Conference im März 2017 soll die 8. Verpflichtung sein:

8. To invest in the future of our youth to train them to assume responsibility to be servant leaders and to educate our churches to promote critical discussion and become agents of change in order to encourage others to see the importance of the issue.

Das Engagement der Kirchen und anderer Gruppen für Umwelt, Gesundheit, Sicherheit wird auf dem Prüfstand stehen.


Video: F. Enns

Evang. Landeskirche in Baden: Arbeitsstelle Frieden 
Voice for peace Nr. 6: Friedensfragen 
"Können wir unsere christliche Ethik bei Konflikten mit anderen Religionen zugrunde legen?" Diese Frage beantwortet Prof. Dr. Fernando Enns, Leiter der Arbeitsstelle „Theologie der Friedenskirchen“ Universität Hamburg & Vorstandsmitglied der DOAM. Link: 
https://youtu.be/_Js4f3seossMehr videoclips aus der Reihe "Voices for Peace: Friedensfragen" der Arbeitsstelle Frieden in der Evang. Landeskirche in Baden | YOUTUBE.COM